Weniger ist meistens mehr!
Wenn es das RICHTIGE ist!

Du bist, was Du ißt …

 
… das trifft gerade in der heutigen Zeit ganz besonders auf unsere Ernährung und auf die Ernährung unserer Tiere zu.
 
Während in früherer Zeit viele Menschen Ihre Nahrung aus dem heimischen Garten bezogen und sich Nutztiere hielten, von und mit denen sie lebten, besteht die Ernährung in der heutigen Zeit aus besonders einem – Schnelligkeit!
Schnell in der Zubereitung, in der Aufnahme und schnell wieder aus dem Körper - ohne nennenswerte Nährstoffe zu  hinterlassen. Dafür hinterläßt sie andere unschöne Spuren.
Ähnlich verhält es sich in der Ernährung unserer tierischen Begleiter. Während die Hunde der früheren Zeit die Schlachtabfälle bekamen, bekommen sie heute: Dose auf, fertig, lecker!
Auch hier von gesund und nahrhaft keine Spur.

So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sowohl wir Menschen, als auch unsere Tiere, an immer mehr "Wohlstandserkrankungen" durch Fehlernährung leiden.
Ein „zu viel“  macht genauso krank, wie ein „zu wenig“ und ein "falsch" sowieso. Ein gesunder, gut funktionierender Körper benötigt vor allem eins – den richtigen „Treibstoff“!

Unser Freizeitpartner Pferd leidet in der heutigen Zeit nicht selten an Hufrehe, Kotwasser, Mauke, Kolik, Atemwegsproblemen, EMS, Cushing, PSSM, KPU, Ekzem und vielen anderen, zum Teil unaussprechlichen Krankheiten.
Krankheiten, gegen die ein "Kraut" gewachsen zu sein scheint. Denn gegen jede von ihnen gibt es ein passendes Mittel und auch die Müslis werden immer wieder "neu" erfunden. Der Kunde ißt ja schließlich mit den Augen mit ;-)
 
Zudem kommen dann noch Futter für Spezialrassen dazu. Für Isländer, Haflinger, Tinker, Friesen, Quarter Horse. Und natürlich für den speziellen Verwendungszweck: für Freizeitpferde, Sportpferde, Springpferde und natürlich laktierende Stuten.
Für alte und junge, dicke und dünne, ruhige und aufgeregte Pferde!
Schnell verlieren wir da den Überblick!
 
Aber wie war das noch gleich bei Mr. Ed:
 
A Horse, is a horse - of course, of course!
 
Und gilt nicht für alles der Leitsatz:
Weniger ist manchmal mehr - vor allem dann, wenn es das Richtige ist!

Ich helfe Ihnen, bei Ihren Fütterungsfragen. Erstelle mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Ration abgestimmt auf Ihr Pferd. Zeige Ihnen, wie Sie die Futtermittel unterscheiden können und auf was Sie unbedingt achten sollten.  Außerdem kann ich für Sie Heu- und Futtermittelanalysen einleiten, damit wir auf der Basis der Ergebnisse einen auf Ihr Pferd und seine Bedürfnisse abgestimmten Futterplan erstellen können.
 
Sprechen Sie mich an - ich helfe Ihnen gerne!

 

Silke Klimt   Knappenweg 19   44579 Castrop-Rauxel - NRW  0152/53 64 61 60   Info@Energien-in-Balance.de










































 
letzte Änderung: 02.12.2018